SEE - GUIDE

Stadtführungen in Konstanz und Reiseleitungen rund um den Bodensee

Stadtführungen in Konstanz und Reiseleitungen rund um den Bodensee

Wählen Sie aus über 30 klassischen und inszenierten Stadt(ver)führungen - nach Ihren Terminwünschen!

info@see-guide.de   °   Tel. 07531-284 6643   °   Mobil 0176-508 298 09

Das alte Kaufhaus zu Konstanz, Schauplatz der Papstwahl 1417

Das alte Kaufhaus zu Konstanz, Schauplatz der Papstwahl 1417

Verbrennung des Reformators Jan Hus 1415

Verbrennung des Reformators Jan Hus 1415*

Die schöne Imperia von Peter Lenk

Die schöne Imperia von Peter Lenk

"Wer die Zeit vor 1789 nicht gekannt hat, hat überhaupt nicht gelebt."

M. de Talleyrand (1764-1838), franz. Bischof, Staatsmann und Außenmimister

Stadtführungen in Konstanz

Wir bringen Sie um die Ecken - bereits ab 50 Euro!

...und zwar um die allerschönsten, in der historischen Altstadt von Konstanz!

Wandeln Sie bei einer historischen Stadtführung in den mittelalterlichen Gassen der alten Konzilsstadt Konstanz und erkunden Sie ihre Geschichte von den frühen Kelten bis in die Neuzeit. Lernen Sie Kaiser, Könige, Kleriker, Ketzer, Klosterbrüder und Kurtisanen kennen, erfahren Sie, was auf dem Konstanzer Konzil von 1414-1418 geschah und werfen Sie einen Blick in mittelalterliche Wuostgräben.

Wir von See-Guide sind seit über 20 Jahren auf Tausenden von Stadtführungen unterwegs - daher kennen wir jeden Winkel! Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie auf eine kurzweilige und lebendige, aber auch witzige aber dennoch informative Art durch unsere Stadt Konstanz zu führen.

Wir möchten Sie jedoch keinesfalls mit unserem Fachwissen strapazieren (von dem wir zugegebenermaßen in den vielen Jahren unserer Tätigkeit reichlich angehäuft haben), sondern Ihnen den Blick für das Wesentliche öffnen und Ihnen auf unterhaltsame Weise historische Ereignisse und Zusammenhänge vermitteln. "Infotainment" wäre hierfür wohl der neudeutsche Begriff...

Auch haben wir uns in den vergangenen Jahren in viele verschiedene Aspekte der Konstanzer Geschichte eingearbeitet, so dass wir stolz sind, Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen, fundierten Themen präsentieren zu können.

Unsere Stadtführungen dauern in der Regel ungefähr 1,5 - 2 Stunden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass diese Zeit ausreicht, damit Sie einen guten Überblick über die Stadt Konstanz und ihre Geschichte gewinnen können. Gerne sind wir aber auch länger mit Ihnen unterwegs, um Ihnen noch die eine und andere "Ecke" zeigen zu können, sofern Sie dies wünschen.

Unsere meist gebuchte Stadtführung ist unser klassischer Rundgang "Konstanz vorgestern, gestern und heute"; hier bekommen Sie einen sehr guten Überblick. Selbstverständlich können Sie einzelne Themen auch miteinander kombinieren. Wir sind uns sicher, dass Sie "Ihr" Thema finden werden!

Zur Einstimmung empfehlen wir Ihnen einen kurzen Film über Konstanz auf der Seite www.bodenseetv.tv

Lesen Sie bitte auch in unserem Gästebuch die Einträge von Teilnehmer/innen unserer Stadtführungen und Reiseleitungen!

Die Preise für unsere Stadtführungen in Konstanz finden Sie auf den jeweiligen Themenseiten. 

Unser Tipp:  Kombinieren Sie jede unserer Stadtführungen mit einer Weinprobe! Dazu werden während einer Stadtführung an historischen Plätzen in der Konstanzer Altstadt oder mit Blick auf den Bodensee verschiedene Bodensee-Weine sowie ein Glas Bodensee-Prosecco kredenzt. Dazu eine Brezel oder herzhaftes Gebäck und ein Mineralwasser. Nebenbei hören Sie Fakten und Anekdoten rund um den Bodensee-Wein.     mehr....

Unsere Stadtführungen starten in der Regel an der historischen Hafenuhr (siehe Bild rechts), direkt vor dem Fahrkartenschalter der Schiffsbetriebe und gleich neben dem Konzilsgebäude und der Unterführung.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen aber auch einen anderen Treffpunkt oder wir holen Sie an Ihrer Unterkunft oder am Bahnhof bzw. Parkplatz ab!

Bitte wählen Sie selbst Ihren Wunschtermin für eine individuelle Stadtführung!

Unsere Führungen bieten wir in den Sprachen EnglischFranzösisch, SpanischNiederländisch, Italienisch und Japanisch.

Ihre Stadtführer in Konstanz

Treffpunkt Historische Hafenuhr

Historische Hafenuhr am Konstanzer Hafen

Unsere Stadtführungen:

Das Konzilsgebäude, ehemaliges Kaufhaus von Konstanz

Das Konzilsgebäude, ehemaliges Kaufhaus von Konstanz

Konstanz vorgestern, gestern und heute - Klassische Stadtführung

Unsere meistgebuchte Stadtführung!

Klassischer Rundgang durch die im Zweiten Weltkrieg unzerstört gebliebene historische Altstadt.

Erleben Sie bei dieser Stadtbesichtigung Geschichte(n) von Konstanz hautnah und erfahren Sie, was hier während des Konstanzer Konzils und in den vergangenen 6000 Jahren so alles los war.

Gewürzt mit zahlreichen Anekdoten stellen wir Ihnen bei diesem kurzweiligen Rundgang die alte Konzilsstadt am Bodensee vor. Dabei öffnet sich Ihr Blick für die oft verborgenen Kostbarkeiten, die das reiche geschichtliche Erbe der Stadt hinterlassen hat.      mehr...

Der Papst in Lodi, Dezember 1413  Der Papst in Lodi, Dezember 1413

Der Papst in Lodi, Dezember 1413*

Das Konzil zu Konstanz  - Weltereignis des Mittelalters

Aktuelle Stadtführung zum 600. Jubiläum des Konstanzer Konzils

Auf unserer Stadtführung mit Schwerpunkt "Konzil" erleben Sie Geschichte und Geschichten rund um die große Kirchenversammlung, die hier zwischen 1414 und 1418 stattfand.

Folgen Sie uns auf den Spuren, die dieses Weltereignis hinterlassen hat, begeben Sie sich auf eine Zeitreise, lernen Sie die Originalschauplätze und die Akteure und Akteurinnen des Konzilsgeschehens kennen, lauschen Sie den Anekdoten aus der damaligen Zeit und erfahren Sie, was eine "Konstanzer Geste" ist.      mehr...

Stadtführung mit SeniorInnen

Stadtführung mit SeniorInnen

Senior/innen-Führung

Stadtführungen speziell für Senior/innen

Diese Stadtführung ist besonders geeignet für SeniorInnen, die nicht mehr so gut vorwärts kommen, aber trotzdem neugierig sind auf eine spannende und kurzweilige Stadtführung durch die geschichtsträchtige Konzilstadt.      mehr...

Alles Gute kommt von oben...

Alles Gute kommt von oben...

S'kommt! Von Ehgräben, Wuostgräben, Sprachhüslis...

...Schissgruoba, Prifets, Feuergassen, heimlichen Gemächern und Goldgräbern -Einblicke in die hintersten Ecken!

Noch immer sind in der Konstanzer Altstadt schmale, begehbare Gässle vorhanden, die im Mittelalter der Abfallentsorgung dienten, ausgestattet mit Aborterkern und Fallrohren.

Unternehmen Sie mit uns einen Spaziergang durch diese mittelalterliche Feuergassen und stecken Sie Ihre Nase in die hintersten und verruchtesten Ecken. Gewinnen Sie aufschlussreiche Einblicke in die Abfallentsorgung früherer Zeiten!      mehr... 

Büste der Bianca Maria Sforza am Konstanzer Kaiserbrunnen

Büste der Bianca Maria Sforza am Konstanzer Kaiserbrunnen

Mit Frau Konstanze durch das Konstanz der Konzilszeit 

(Inszenierte Stadtführung)

Willkommen im Mittelalter! 

Wir befinden uns im Jahr 1417. Frau Konstanze, schwatzhafte und gut informierte Konstanzer Bürgersfrau, führt Sie durch die Stadt, die gegenwärtig der Mittelpunkt des abendländischen Geschehens ist.

Sie sind hautnah dabei, wenn Frau Konstanze den neuesten Klatsch zum Besten gibt.

Tauchen Sie ein in das Konstanz der Konzilszeit und hören Sie Geschichte(n) aus dem Mund einer wunderfitzigen Konstanzer Bürgersfrau!      mehr...

Unterwegs mit dem Mönch

Unser Mönch weiß Bescheid...

Mit dem Mönch unterwegs

(Inszenierte Stadtführung)

Die "Heiligen Männer" waren im Mittelalter oft alles andere als heilig. Dabei war die Bischofsstadt Konstanz im Mittelalter durch zahlreiche Klöster und KlosterbewohnerInnen geprägt.  

Begeben Sie sich mit unserem Mönch auf einen amüsanten Stadtrundgang durch Konstanz und sehen Sie Konstanz mit den Augen eines mittelalterlichen Mönchs!

Sie lernen schwarze und barfüßige, reiche und arme Mönche kennen und erfahren Sie aus berufenem Mund allerhand über das Leben und Treiben der Konstanzer Mönche in und außerhalb der mittelalterlichen Konstanzer Klöster.      mehr...

Der Henker bei seiner Arbeit

Der Henker bei seiner Arbeit

Gehen Sie doch zum Henker!

(Inszenierte Stadtführung)

Vergnüglich-schauriger Rundgang mit dem Konstanzer Henker 

Folgen Sie dem Henker von Konstanz auf seinem vergnüglich-schaurigen Weg durch die mittelalterliche Stadt.

Lauschen Sie seinen makaberen Geschichten über Hinrichtungsrituale, Messerzucker, Sackgreifer und Beutelschneider im alten Konstanz und lernen Sie allerhand Halunken und Malefikanten kennen.      mehr...

Viele Weinstuben gibt es in der Niederburg zu entdecken!

In der Niederburg gibt es viel zu entdecken!

Von der Niederburg zur Bischofsburg

Kommen Sie mit auf einen Stadtrundgang durch die Niederburg, dem ältesten Stadtteil von Konstanz!

Beim Gang durch die engen alten Gassen und mit unseren Anekdoten entsteht vor Ihnen das lebendige Bild einer noch sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Stadt mit Münster, Pfründhäusern der früheren Domherren, barocken Verwaltungsgebäuden und historischen, gemütlichen Weinstuben.

mehr...

Münster in Konstanz, Südeingang

Münster in Konstanz, Südeingang

Konstanz und seine Kirchen und Klöster

1300 Jahre Bistum Konstanz

Machen Sie einen Streifzug durch fast 1300 Jahre Bistumsgeschichte! Entdecken Sie verborgene Winkel der zahlreichen alten sakralen Gebäude und genießen Sie Einblicke in das Leben mittelalterlicher Klosterbewohner/innen und Domherren.

Besuchen Sie bedeutende Kirchenbauten der Stadt, deren zahlreiche kulturhistorischen (Kunst)Schätze ein kostbares Erbe sind.      mehr...

Alte Ansichtskarte von Konstanz und dem Bodensee

Alte Ansichtskarte von Konstanz  am Bodensee

Konstanz, eine Stadt im Thurgau

Geografisch liegt Konstanz unbestreitbar im Thurgau, und genauso wie Zürich war Konstanz früher eine schwäbische Reichsstadt - und heute sind beide Schweizer Gemeinden...

Erkunden Sie auf einem spannenden Rundgang, welche historischen Ereignisse hüben wie drüben zum Entstehen der Grenze zwischen Konstanz und der nahen Schweiz geführt haben...

Kommen Sie mit auf diese Stadtbesichtigung, auf der Sie ganz nebenbei auch noch eine Menge Schweizer Geschichte erfahren!      mehr...

Das ehemalige Dominikanerkloster

Das ehemalige Dominikanerkloster

Die Reformation in Konstanz

500 Jahre Reformation 

Vor 600 Jahren wurde der böhmische Reformator Jan Hus verbrannt, und 2017 ist der 500. Jahrestag der Reformation. 

Auf den Spuren der großen Reformatoren Jan Hus, Martin Luther und Ulrich Zwingli nehmen wir Sie mit auf einen historischen und dennoch aktuellen Rundgang durch die katholisch geprägte Stadt Konstanz.

Gehen Sie der Frage nach, was die Bischofsstadt Konstanz 1518 zur Reformation bewegt hat, was es mit der "Konstanzer Zuchtordnung" auf sich hat und was während der Reformationszeit hier geschah.      mehr...

Mittelalterliche Bordellszene

Mittelalterliche Bordellszene

Auf den Spuren der Wanderhure

Sie kennen das Schicksal der Iny-Lorentz-Romanfigur Marie Schärer? 

Folgen Sie der Geschichte Marie Schärers und das ihrer -laut Zählung- 699 offiziellen Kolleginnen durch das Konstanz der Konzilszeit und besuchen Sie die Schauplätze der Romanhandlung.

Erfahren Sie dabei viel über die Geschehnisse der Konzilszeit und gewinnen Sie einen Einblick in das Leben, Lieben und Leiden der Dirnen und Kurtisanen im Mittelalter.      mehr...

Die schöne Frau Imperia (1925),  Gemälde von Lovis Corinth

Die schöne Frau Imperia

LiteraTour - mit Poesie durch Konstanz

Lassen Sie sich verzaubern vom literarischen Konstanz!

Bei diesem besinnlich-sinnlichen Stadtrundgang bieten wir Ihnen eine Stadtführung der poetischen Art. 

Begehen Sie Konstanz auf den Spuren der Beschreibungen und Lobpreisungen zahlreicher Poeten und Literaten und betrachten Sie die Stadt mit deren Augen!

Während unserer Stadtbesichtigung besuchen wir die Orte, an denen in Konstanz Literatur entstand, und wir gehen zu den Orten, über die geschrieben wurde. Dazu rezitieren wir die entsprechenden Gedichte und Textpassagen.      mehr...

Der Schwabenkrieg vor den Konstanzer Toren

Der Schwabenkrieg vor den Konstanzer Toren**

Schwabenführung

Willkommen am Schwäbischen Meer! 

Hier bieten wir eine humorvolle Stadtführung durch das badische Konstanz exklusiv für Schwäbinnen und Schwaben. 

Begeben Sie sich auf schwäbische Spurensuche durch die ehemals schwäbische Reichsstadt am Schwäbischen Meer.

Kommen Sie mit in die Zeit, als Konstanz noch mit schwäbischen Raubrittern verbunden und Teil des Schwäbischen Bundes war!         mehr...

Fragment des ältesten Banners Tirols

Fragment des ältesten Banners Tirols

Konstanz und Tirol

Die Österreichische Vergangenheit von Konstanz 

Sie sind TirolerIn (oder zumindest ÖsterreicherIn) und wollten schon immer gerne mal wissen, welche österreich-tirolerische Vergangenheit Konstanz vorzuweisen hat? 

Begegnen Sie auf diesem vergnüglichen Rundgang Tirolern, die in Konstanz Geschichte (und Gedichte) geschrieben haben!

mehr...

In der Konzilszeit: Juden erhalten den päpstlichen Segen

In der Konzilszeit: Juden erhalten den päpstlichen Segen*

Das jüdische Konstanz

Leben und Wirken Konstanzer Juden

Die Stadt Konstanz ist bis heute geprägt vom Leben und Wirken ihrer jüdischen Bewohner. 

Seit dem Mittelalter jedoch waren die Konstanzer Juden mehr als einmal Verfolgung, Diskriminierung und Pogromen ausgesetzt.

Besuchen Sie die Stätten, die an die jüdische Vergangenheit der Stadt erinnern und erleben Sie die Vergangenheit der alten Konzilsstadt und die jüdische Gegenwart im heutigen Konstanz.      mehr...

Napoleon III.

Napoleon III. (1857)

Das französische Konstanz

Auf französischen Spuren durch Konstanz

Die emsige Handelstätigkeit der mittelalterlichen Konstanzer brachte schon früh französische Einflüsse nach Konstanz.

Spätestens seit der Konzilszeit, als mit den Gesandten der französischen Nation bis dahin unbekannte kulinarische Genüsse in der Konzilsstadt Einzug hielten, dürfte das französische savoir-vivre in das Bewusstsein der Konstanzer gedrungen sein.     mehr...

Nicht alle Wege führen nach Rom

Nicht alle Wege führen nach Rom...

Das spanische Konstanz

Es muss Ihnen nicht Spanisch vorkommen...

...dass auch Spanien und die Spanier im Laufe der Geschichte die eine und die andere Rolle in Konstanz gespielt haben!

So fährt man noch heute über die "Spanierstraße", bevor man die Rheinbrücke überquert und in die Konstanzer Altstadt gelangt.

Während des Konstanzer Konzils hievte die Konzilsversammlung den spanischen Papst Benedikt XIII. aus dem Amt.

131 Jahre später beendeten spanische Soldaten die Reichsfreiheit der Stadt Konstanz, und heute sind die spanischen Restaurants in Konstanz allemal einen Besuch wert...      mehr...

Die Einsiedlerin Wiborada wird 926 bei St. Gallen von Ungarn erschlagen

Die Einsiedlerin Wiborada wird 926 bei St. Gallen von Ungarn erschlagen

Die Ungarn in Konstanz

"Gelöff und geschray" 

Angst und Schrecken verbreiteten im 10. Jhd. die Raubzüge magyarischer Steppenreiter auch und vor allem am Bodensee. 

926 plünderten sie das Kloster St. Gallen, und auf dem Konstanzer Konzil waren sich die Konstanzer einig, dass die "Unger", die im Gefolge des deutsch-ungarischen König Sigismund reisten, sich nicht zu benehmen wüssten...      mehr...

Das Auge Gottes

Das Auge Gottes

Das mystische Konstanz

Auf dieser Führung erleben Sie das geheimnisvolle und mystische Konstanz!

Lernen Sie mittelalterliche Mystiker kennen, entdecken Sie mysteriöse Symbole, magische Zeichen, dämonische Figuren, makabere Bilder und abgründige Allegorien.

Hören Sie dazu schauerhafte Geschichten aus der Vergangenheit. Enträtseln Sie die Geheimnisse der mittelalterlichen Konzilsstadt!      mehr...

Frauenpower auf dem Konstanzer Konzil

Frauenpower auf dem Konstanzer Konzil*

Weibsbilder und Frauenzimmer

Frauen in Konstanz

Von der Geschichtsschreibung oft unbeachtet, haben in der Vergangenheit auch in Konstanz Frauen einen bedeutenden Beitrag zur Stadtgeschichte und -entwicklung geleistet.

Auf dieser Stadtführung spüren wir den Spuren nach, die Frauen auf ihrem Lebensweg direkt oder auch indirekt in der Stadt hinterlassen haben. 

Ob als Klosterfrauen, als Adelige, als Kaufmannsfrauen, als Künstlerinnen, als Heilige oder als einfache Frauen aus dem Volk, Frauen haben die Stadtgeschichte von Konstanz geprägt.     mehr...

Enthauptung im Konstanzer Tägermoos

Enthauptung im Konstanzer Tägermoos **

Totschlag und Tyrannenmord in Konstanz

Ein Streifzug durch das "verbrecherische" Konstanz

Das Mittelalter war nicht nur "finster", sondern auch "blutig", und auch hier in Konstanz wurde damals so manche spektakuläre Straftat begangen.

Auf diesem Rundgang erkunden Sie Schauplätze mittelalterlicher Verbrechen.

Sie lernen Mörder und Totschläger kennen und erfahren allerhand über die Konstanzer Rechtssprechung, Beweisführung und Strafverhängung aus -zum Glück!- vergangenen Zeiten.      mehr...

König Sigismund mit der "Goldenen Rose"

König Sigismund mit der "Goldenen Rose"*

Könige, Kleriker, Ketzer, Kurtisanen und Konstanzer

Lernen Sie herausragende Persönlichkeiten der Konzilszeit kennen!

Während der Konzilszeit von 1414 bis 1418 traf sich die High Society Europas in Konstanz: versammelt waren Diplomaten, Gelehrte, Bischöfe, Kardinäle, Musiker, Bankiers, Minnesänger, Ritter, Grafen und Geografen, Herzöge, Königinnen, aber auch rasende Reporter, Ketzer, Attentäter, Verräter, Spione, Mörder, Hübschlerinnen, Raubritter, Händler, Handwerker, Bäcker, selbstgerechte Kardinäle, eigennützige Päpste und mittendrin jede Menge Konstanzer.

Lernen Sie bei diesem Rundgang einige der skurrilsten Typen kennen, die vor 600 Jahren -so wie wir heute- durch die Straßen von Konstanz spazierten, rannten, schlichen oder sogar flohen.      mehr...

O Sancta Simplicitas!  Jan Hus wird "in drei Teufels Namen" verbrannt

O Sancta Simplicitas! Jan Hus wird "in drei Teufels Namen" verbrannt

In 3 Teufels Namen! "Sprichwörtlich durch Konstanz"

"Sprichwörtlich" durch die Konzilstadt

Brennt es Sie auf den Nägeln, einmal in Konstanz der Geschichte auf den Zahn zu fühlen?

Schwein gehabt, denn ab sofort sind Sie in Konstanz nicht mehr auf dem Holzweg! Packen Sie die Gelegenheit beim Schopf und lassen Sie sich diese Stadtführung nicht sang- und klanglos durch die Lappen gehen!

Bei diesem höchst unterhaltsamen Rundgang durch Konstanz treiben es unsere Stadtführer/innen bunt und ziehen aus dem Stegreif vom Leder und alle Register.

Sie erleben dabei die Geschichte von Konstanz mit Haut und Haaren.

Lassen Sie sich von uns mit Kind und Kegel und nach Strich und Faden um die Ecke(n) bringen... der Konstanzer Altstadt, versteht sich!      mehr...

Konstanzer Rathaus

Konstanzer Rathaus

Die Renaissance begann in Konstanz...

Konstanz gilt als Stadt mit einem Stadtkern aus dem Mittelalter. Dies gilt aber nur bedingt, denn die Renaissance hat architektonisch mindestens ebenso viele Spuren hinterlassen.

Im Jahre 1414 kam anlässlich des Konzils der italienische Humanist Poggio Bracciolini als apostolischer Sekretär im Gefolge seines Dienstherrn, des Papstes Johannes XXIII., nach Konstanz.

Er ahnte damals wohl nicht, dass er ein knappes halbes Jahr später arbeitslos sein und er daher Zeit haben würde, um quasi nebenbei der politischen Renaissance in Deutschland ihren Weg zu bereiten...      mehr...

Das Totenbett des Bischofs von Salisbury

Das Totenbett des Bischofs von Salisbury*

Die Toten von Konstanz

Unsere garantiert nicht "todernste" Stadtführung!

Berühmte Leute wurden schon in Konstanz geboren, wie etwa Ferdinand Graf Zeppelin oder Guillaume-Henri Dufour. 

Aber es wurde hier auch gestorben, auch und gerade während der Konzilszeit, wobei der bekannteste Tote wohl der tschechische Reformator Jan Hus sein dürfte.

mehr..

Skulptur von Peter Lenk

Skulptur von Peter Lenk

Weinprobe und andere Leckereien

Unsere Stadtführung für Genießer und Leckermäuler

Wir haben etwas gegen "trockene" und "geschmacklose" Stadtführungen, denn Sie können jede unserer Stadtführungen mit einer kleinen Weinprobe abrunden! 

Dazu werden verschiedene lokale Weinsorten kredenzt, dazu eine Brezel oder eine Auswahl an Antipasti.

Nebenbei erfahren Sie Geschichte(n) rund um den Konstanzer Wein, unter anderem auch, was diese freizügige Dame links mit dem Konstanzer Wein zu tun hat.      mehr...

Hugo von Hohenlandenberg, Bischof von Konstanz

Hugo von Hohenlandenberg, Bischof von Konstanz

Haltnau, Henker und Hexe

 - Aufführung in 7 Gläsern

(Inszenierte Weinprobe)

Wir schreiben das Jahr 1548. In Konstanz geht ungeheuerliches vor, und als ob der Stadtrat nicht ohnehin schon alle Hände voll zu tun hätte, kommt auch noch Frau Edelgunde aus Meersburg daher und erhebt eine unerhörte Forderung! 

Kein Wunder, dass der Stadtrat den Henker von Konstanz ausschickt, um der Hexe, dem renitenten Weib, hochnotpeinlich das Maul zu stopfen...        mehr...

Schiff ahoi!

Schiff ahoi!

Schiff ahoi!

Von Last- und Lustschiffen

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art ist eine Stadtführung vom Motorboot aus.

Genießen Sie ein paar schöne Stunden auf einer kleinen Schifffahrt im Konstanzer Trichter und auf dem Rhein in den Untersee.

Vom See aus sind die Eindrücke noch intensiver, und mit unserer fachkundigen Führung erfahren Sie eine Menge über die Stadt Konstanz, über den See und über die Schifffahrt auf dem Bodensee.      mehr...

Blindenführung am Relief von Konstanz

Blindenführung am Relief von Konstanz

Stadtführung für Blinde und Sehbehinderte

Konstanz erfühlen

Lernen Sie die alte Konzilsstadt durch ErFÜHLEN, erHÖREN und ErRIECHEN kennen!

Sie werden erstaunt sein, was alte -und neue- Steine erzählen, wie die Akustik eines Raums seine Funktion wiederspiegelt und wie tausend Jahre Vergangenheit riechen!

Hören Sie dazu viele Geschichten und Anekdoten aus der teilweise "unerhörten" Konstanzer Vergangenheit und Gegenwart.    mehr...

Am Susosteig in Konstanz

Am Susosteig in Konstanz

Der Grüne Stadtrundgang

Konstanz natürlich anders! 

In Zusammenarbeit mit GREENTOURS bieten wir die erste Stadtführung an, die sich speziell dem Thema Nachhaltigkeit widmet.

Dieser Stadtrundgang ist erfrischend anders, denn statt Stadtgeschichte zeigen wir Ihnen Wege eines umweltbewussten Lebensstils, lebendig und ganz praktisch.

Auf dem Weg durch die Stadt stellen wir Ihnen unterschiedliche Geschäfte, Initiativen und Vereine vor, die sich das Thema Nachhaltigkeit zur Aufgabe gemacht haben. Auch für Schulklassen sehr geeignet!      mehr... 

Stadtführerin Sylvia Grossmann mit einer Schülergruppe

Stadtführerin Sylvia Grossmann mit einer Schülergruppe

Schüler- und Kinder-Stadtführung

Unterricht einmal anders

Wir bieten spannende und kindgerechte Entdeckungsreisen durch das mittelalterliche Konstanz für Kinder bereits ab dem Grundschulalter, aber auch geeignet für größere Kinder.

Die Kinder erkunden dabei einen schaurigen Wuostgraben, werfen einen Blick in die hintersten Ecken des Münsters, rätseln über das Römische Kastell und erfahren nebenbei noch allerhand über das berühmte Konstanzer Konzil.      mehr...

Stadtraylle zur Zeit des Konstanzer Konzils...*

Stadtraylle zur Zeit des Konstanzer Konzils...*

Stadtraylle durch Konstanz

Wie wär's mit einer spannenden Stadtraylle durch die alte Konzilstadt? 

Auf spielerische Weise werden so die Stadt, ihre mittelalterlichen Gassen und ihre Geschichte entdeckt.

Ganz nebenbei erfährt man eine Menge über die Stadt Konstanz und lernt, sich zurechtzufinden. 

Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.

mehr... 

Pfauen-Schisma am Kaiserbrunnen

Pfauen-Schisma am Kaiserbrunnen

Konstanz ist der reinste Zoo!

"Tierische Stadtführung" für Kinder ab 6 Jahren 

Konstanz ist ein regelrechter zoologischer Garten! 

Überall gibt es Tiere zu entdecken: wir finden Ein- und Zweihörner, mehrere Bären, Affen, allerlei Federvieh, renitente Huftiere oder solche mit stolperverdächtigen 8 Beinen, einen fliegenden Ochsen gar, Meeressäuger, Kriechtiere...

Ein ideales Programm für Kindergeburtstage (während die Erwachsenen einen Kaffee trinken…).      mehr...

Abenteuer Konstanzer Konzil

Abenteuer Konstanzer Konzil

Abenteuer Konstanzer Konzil

mit der Kinderbuchautorin Thurid Neumann 

Freilaufende Schweine in den Straßen, seltsam gekleidete Menschen, der Duft exotischer Kostbarkeiten gemischt mit dem Gestank ausgeschütteter Nachttöpfe - willkommen im Zeitalter des Konstanzer Konzils!  

Drei Geschwister finden das mittelalterliche Konstanz und das Konstanzer Konzil bei weitem nicht so spannend wie einen Schwimmbadbesuch und Eis essen in der Gegenwart.

Doch plötzlich befinden sie sich selbst mitten im mittelalterlichen Konstanz der Konzilszeit. Um zurück in die Gegenwart zu finden, müssen sie erst verstehen lernen, worum es beim Konstanzer Konzil ging...      mehr...

Farbenfroh - die Malschule am See

  Farbenfroh - die Malschule am See

Stadtführung mit Bleistift

mit der Malerin und Bildhauerin Luise Merle 

Bewaffnet mit Zeichenblock und Bleistift führt Sie diese Stadtführung zu ausgewählten historischen Orten in der Konstanzer Innenstadt. Dabei werden anhand von Gebäuden oder Stadtansichten Grundlagen der Zeichentechnik vermittelt. 

Für Mal-Anfänger und Fortgeschrittene.

mehr...

Rheintorturm

Rheintorturm

Konstanz auf historischen Routen

3-stündiger Rundgang  mit Dr. Patrick Brauns

Diese Stadtführung führt Sie an den Stadtrand von Konstanz. 

Die Gäste des Konzils kamen aus allen vier Himmelsrichtungen und sind dorthin auch zurückgegangen - und manche sind auch geflohen!

Dr. Patrick Braunsder bekannte Autor zahlreicher Bodensee-Bücher, führt Sie auf diesem Rundgang auf der Nord-Süd und auf der Ost-West-Achse durch die Stadt, wobei die wichtigsten Schauplätze des Konzils entlang dieser beiden Achsen liegen.      mehr...

Oder wünschen Sie ein anderes Thema?

Fragen Sie uns Stadtführer, wir wissen Bescheid!

Eine Stadtführung dauert ca. 1 ½ - 2 Stunden und ist nur zu Fuß durchführbar (autofreie Innenstadt).
Buchbar jederzeit nach Ihren Terminwünschen, für Einzelreisende und Gruppen.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns unter info@see-guide.de und vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin!

See-Guide ist Direktveranstalter, daher können wir unsere Preise niedrig halten. Wir haben keinen großen Verwaltungsapparat, der mitfinanziert werden muss. Bei uns treten Sie in direkten Kontakt mit ihrer/m Stadtführer/in oder Reisebegleiter/in, und dies rund um die Uhr einschließlich der Sonn- und Feiertage und in mehreren Sprachen. So können wir ohne "Reibungsverluste" direkt und persönlich auf Ihre Wünsche eingehen, und das zu unschlagbar günstigen Preisen.

Auch "last-minute" an den Bodensee!

Auch kurzfristige Termine ("Bodensee Last Minute") können Sie jederzeit buchen! Unter der Tel.-Nr. 07531-284 6643 sowie der Handynr. 0176-508 298 09 sind wir rund um die Uhr -auch an den Wochenenden- für Sie erreichbar! 

Wir beraten Sie gut!

Unsere Preise für klassische Stadtführungen (in €):

Kleingruppen  bis   5 Personen

Mo-Do  50,00  /  Fr-So  60,00

Gruppen mit   6 - 10 Personen

80,00

Gruppen mit   11 - 15 Personen

90,00

Gruppen mit   16 - 20 Personen

100,00

Gruppen mit   21 - 25 Personen

110,00

Gruppen mit   26 - 30 Personen

120,00

jede weitere Person

6,00

Schulklassen bis 25 Schüler/innen
inkl. 2 Begleitpersonen; jede/r weitere Schüler/in

80,00
3,50

Kindergärten/Grundschulen bis 25 Kinder
inkl. 2 Begleitpersonen; 
jedes weitere Kind

70,00
3,50

Gruppen ab 40 Personen werden aufgeteilt. Wir gewähren Gruppenrabatt! Bitte fragen Sie uns!

Die Preise gelten für eine Stadtführung in deutscher Sprache, Dauer ca. 1½ - 2 Stunden. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren sind innerhalb einer Gruppe Erwachsener GRATIS.

Für inszenierte Stadtführungen mit dem Mönch, dem Henker und Frau Konstanze sowie für einige andere spezielle Stadtführungen erheben wir einen Zuschlag. Bitte informieren Sie sich über die jeweiligen Preise auf den einzelnen Themenseiten. 

Preise gültig bis einschließlich 31.12.2017

         

Oswald von Wolkenstein

Oswald von Wolkenstein

Oh wonnigliches Paradies,
wie gar zu Konstanz find ich dich!
Für alles, das ich hör, sah, lies,
mit gutem Herzen freust du mich.
Innen, außen und überall,
zu Münsterlingen und anderswo,
regiert dein adeliger Schall.
Wer möchte da traurig werden?

Viel Augenweid in manchem Kleid,
sieht man zu Konstanz prangen.
Von Mündlein rot, 
ohn alle Not, die mir einst gedroht,
mit rosaroten Wangen...

Der Tiroler Oswald von Wolkenstein (1377-1445) war Dichter, Diplomat, Raub- und Kreuzritter, Schwerenöter und Gast beim Konstanzer Konzil im Gefolge König Sigismunds

          

Der Papststurz von Johannes  XXIII am Arlberg

 Ein böses Omen: Der Papststurz von Johannes  XXIII am Arlberg, auf dem Weg zum Konstanzer Konzil. "Hier liege ich in Teufels Namen", soll er ausgerufen haben.*

Fremde Brotbäcker in Konstanz

(Zur Konzilszeit) "… waren viele fremde Brotbäcker in Konstanz, die jeden Tag auf dem Markt buken. Es gab auch Brotbäcker, die hatten runde Öflein, die sie auf Kärren (mit sich) führten, worin sie Pasteten, Ringe und Brezeln buken. Die Pasteten waren oft mit Hühnchen und anderem Fleisch gemacht und wohl gewürzt…"*

Fischmarkt zur Konzilszeit

Fischmarkt zur Konzilszeit. Die billigsten Fische waren laut Richental die Heringe...*

Bild- und Textquellen: * Richentalchronik. Übersetzungen: Sylvia Grossmann
** Eidgenössische Chroniken von Diepold Schilling (15./16. Jhd.)

Weitere Stadtführungs-Angebote

Für öffentliche Stadtführungen wenden Sie sich bitte an die Tourist-Information Konstanz

www.die-stadtfuehrung.de
stadtbranche.de stadtfuehrungen
stadtbranche.ch/thema-stadtführungen
Hobby & Reise Konstanz

"Hallo See-Guide Team,
vielen Dank nochmal für die wirklich interessante und spannende Stadtführung. Die Führungen mit ihrem Team sind immer wieder sehr zu empfehlen!!! Unsre letzte Führung haben wir bei Frau Grossmann gemacht!! Durch ihr großes Wissen über Konstanz und die Umgebungen zeichnet sich Frau Grossmann als hervorragende Stadtführerin aus !!! 
Wir machen sicher wieder eine Führung mit See-Guide mit !!!"

Gästebuch-Eintrag von T. Fröschlin

SEE-GUIDE - Stadtführungen in Konstanz & Reiseleitungen rund um den Bodensee | info@see-guide.de | Tel. (+49) (0)7531-284 6643 

(Boden)See you!

Willkommen   Reiseleitungen     Unsere Tourenangebote     Wissenswertes
So buchen Sie   Unser Team   Gästebuch     AGB     Kontakt   Impressum 

04276

 


 
UA-108540746-1